FAI

Flugbetrieb, Fremdwartung, ect.
jetfan
Beiträge: 2359
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 21:22

Re: FAI

Beitragvon jetfan » Mo 2. Mär 2015, 22:27

wo soll der Hangar denn hin?
W vom Tower?
Scramjet
Beiträge: 457
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 17:32

Re: FAI

Beitragvon Scramjet » Mo 12. Okt 2015, 12:42

Hat einer von euch ne Ahnung, was so ein Krankenrücktransport per Flugzeug kostet?
Also konkret geht es um Istanbul.
Thomas
Beiträge: 1322
Registriert: Di 10. Feb 2009, 21:41
Wohnort: Stein

Re: FAI

Beitragvon Thomas » Mi 14. Okt 2015, 07:31

Scramjet hat geschrieben:Hat einer von euch ne Ahnung, was so ein Krankenrücktransport per Flugzeug kostet?
Also konkret geht es um Istanbul.

günstig sicherlich nicht, bei mir ist zumindest sowas in der Auslandskrankenversicherung dabei und die würde mich zurückholen, wenn vor Ort keine vernünftige Versorgung vorhanden oder es lebenskritisch wäre
Scramjet
Beiträge: 457
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 17:32

Re: FAI

Beitragvon Scramjet » Mi 14. Okt 2015, 08:42

Thomas hat geschrieben: wenn vor Ort keine vernünftige Versorgung vorhanden


Genau das ist eben der Knackpunkt.
Mein Vater ist beim Aussteigen aus ner TK-Maschine in Istanbul gestürzt und hat sich mehrfach die Beine gebrochen und liegt jetzt dort im Krankenhaus.
Wurde auch schon operiert.

Und jetzt ist eben genau das Problem, dass die Auslandskrankenversicherung keinen Rücktransport zahlen will, weil er eben dort genauso gut versorgt wird, wie es in Deutschland auch wäre (das stimmt auch). Aber es wird halt voraussichtlich 5 bis 6 Wochen dauern, bis er wieder normal zurückfliegen könnte, und da hätte mich mal interessiert, wieviel so ein Rücktransport kostet, auch im Verhältnis zu einem so langen Krankenhausaufenthalt dort...

Aber mal schauen, vielleicht übernimmt es der ADAC...
Thomas
Beiträge: 1322
Registriert: Di 10. Feb 2009, 21:41
Wohnort: Stein

Re: FAI

Beitragvon Thomas » Mi 14. Okt 2015, 09:59

Scramjet hat geschrieben:
Thomas hat geschrieben: wenn vor Ort keine vernünftige Versorgung vorhanden


Genau das ist eben der Knackpunkt.
Mein Vater ist beim Aussteigen aus ner TK-Maschine in Istanbul gestürzt und hat sich mehrfach die Beine gebrochen und liegt jetzt dort im Krankenhaus.
Wurde auch schon operiert.

Und jetzt ist eben genau das Problem, dass die Auslandskrankenversicherung keinen Rücktransport zahlen will, weil er eben dort genauso gut versorgt wird, wie es in Deutschland auch wäre (das stimmt auch). Aber es wird halt voraussichtlich 5 bis 6 Wochen dauern, bis er wieder normal zurückfliegen könnte, und da hätte mich mal interessiert, wieviel so ein Rücktransport kostet, auch im Verhältnis zu einem so langen Krankenhausaufenthalt dort...

Aber mal schauen, vielleicht übernimmt es der ADAC...

ruf doch mal beim ADAC an, das Ergebnis würde mich auch mal interessieren, auch wenn ich meine Auslandskrankenversicherung nicht dort abgeschlossen habe
gasmann
Beiträge: 673
Registriert: Di 17. Feb 2009, 19:15
Wohnort: NUE

Re: FAI

Beitragvon gasmann » Mi 14. Okt 2015, 10:07

Es gibt Versicherungen, die zahlen bei "medizinischer NOTWENDIGKEIT" und andere wenn es "medizinisch SINNVOLL" ist.
Im ersten Fall ist es schwieriger, aber gerade wenn ältere Menschen in einem Land sind, wo sie die Sprache nicht verstehen etc oder es sich um komplizierte Frakturen (wie ggf hier) handelt kann man durchaus eine medizinische Notwendigkeit basteln....!
Benutzeravatar
shark319
Beiträge: 427
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 16:52
Kontaktdaten:

Re: FAI

Beitragvon shark319 » So 18. Okt 2015, 08:03

Man kann in Linienflugzeugen sogenannte "Stretcher" im Fluggastbereich einbauen. Hier sind die Kosten nicht so hoch wie bei einer Rückholung mit einem Krankentransportflugzeug. Geh doch am Flughafen zum Turkish Airlines Büro, lass dir den Stationsleiter geben und frag bei ihm nach. Vielleicht können die helfen, schließlich ist der Unfall ja auch beim, wie du sagtest Aussteigen in Istanbul bei ihren Maschinen passiert.
URL "Stretcher" -> https://de.wikipedia.org/wiki/Krankentransport
Bild etwas größer -> https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Stretcher_im_Flugzeug.JPG
Scramjet
Beiträge: 457
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 17:32

Re: FAI

Beitragvon Scramjet » So 18. Okt 2015, 11:52

Danke für die ganzen Antworten.
Es hat sich aber mittlerweile alles geklärt.
Der ADAC hat den Rücktransport übernommen. Er ist dann schon am Donnerstag mit der D-BADA von SAW über STR und DUS nach Nürnberg gebracht worden.
Das ging dann recht problemlos.
jetfan
Beiträge: 2359
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 21:22

Re: FAI

Beitragvon jetfan » So 18. Okt 2015, 15:34

gute Besserung
Thomas
Beiträge: 1322
Registriert: Di 10. Feb 2009, 21:41
Wohnort: Stein

Re: FAI

Beitragvon Thomas » Mo 19. Okt 2015, 07:48

jetfan hat geschrieben:gute Besserung

dem schliess ich mich auch an! Ging ja jetzt dann doch verhältnismäßig unkompliziert?!
Benutzeravatar
shark319
Beiträge: 427
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 16:52
Kontaktdaten:

Re: FAI

Beitragvon shark319 » Mo 19. Okt 2015, 10:41

...von meiner Seite auch gute Besserung.
Scramjet
Beiträge: 457
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 17:32

Re: FAI

Beitragvon Scramjet » Di 20. Okt 2015, 14:42

Danke für die vielen Glückwünsche, werde sie weiterleiten.

Es ging in der Tat dann relativ einfach, nachdem der ADAC entschieden hat, dass sie den Rücktransport übernehmen.
Mein Vater hat nur etwas über die Reiseroute mit zwei Zwischenstopps geklagt, weil so eine Trage halt doch nicht sonderlich bequem ist.

Die größeren Probleme hatte aber mein Bruder, der die ganze Zeit mit ihm in Istanbul und auch davor schon mit ihm unterwegs war, also auch bei dem Unfall dabei war. Da war dann bei TK auf einmal nirgendwo im System vermerkt, dass er deswegen nicht weitergeflogen ist, und als er dann den neuen Flug buchen wollte, wollte TK erstmal 400 Euro von ihm haben. Und es hat sehr langer Diskussionen mit verschiedenen Verantwortlichen gebraucht, bis sie ihn dann kostenlos haben mitfliegen lassen.

Und private Krankenhäuser in der Türkei sind auch sehr teuer. Die Auslandskrankenversicherung zahlt zwar die Behandlung, aber mein Bruder musste dann noch 460 Euro dafür blechen, dass er die vier Nächte mit ihm Krankenhaus geblieben ist - dafür hat er auf einer Klappliege übernachtet und noch nicht mal irgendwelche Verpflegung bekommen...
Mega-Air
Beiträge: 402
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:00

Re: FAI

Beitragvon Mega-Air » Fr 23. Okt 2015, 21:59

In der aktuellen AERO befindet sich ein interessanter Artikel zur FAI. Im nächsten Frühjahr soll demnach Spatenstich für einen weiteren Hangar sein. Auf insgesamt 4500 Quadratmeter sollen bis zu drei Boeing 737 Platz haben.
FollowMe
Beiträge: 116
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:34
Wohnort: Eckental

Re: FAI

Beitragvon FollowMe » Fr 8. Apr 2016, 21:37

Der Baubeginn für die neue FAI Halle soll voraussichtlich Mai sein. Lassen wir uns mal überraschen ;)
ramperer
Beiträge: 442
Registriert: Di 17. Feb 2009, 13:20
Wohnort: Direkt am Startbahnkopf 10

Re: FAI

Beitragvon ramperer » Mi 13. Jul 2016, 19:42

Bei der FAI steht seit kurzen eine Bautafel für die HALLE 8. Weiß jemand wo die eigentlich hinkommt? Auf der Bautafel ist es nicht ersichtlich?
FollowMe
Beiträge: 116
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:34
Wohnort: Eckental

Re: FAI

Beitragvon FollowMe » Mi 13. Jul 2016, 22:18

Genau gegenüber der Hallen 6 und 7, also nördlich davon. Halle 8 wird ungefähr so groß wie die beiden Hallen zusammen.
ramperer
Beiträge: 442
Registriert: Di 17. Feb 2009, 13:20
Wohnort: Direkt am Startbahnkopf 10

Re: FAI

Beitragvon ramperer » Do 14. Jul 2016, 06:53

Danke
EDDN
Beiträge: 15
Registriert: So 7. Apr 2013, 12:23

Re: FAI

Beitragvon EDDN » So 15. Okt 2017, 19:27

Bei Skyliner lese ich, dass FAI einen auf den Isle of Man zugelassenen A319CJ übernimmt? Kann jemand dazu etwas sagen?
Mega-Air
Beiträge: 402
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:00

Re: FAI

Beitragvon Mega-Air » Mo 6. Nov 2017, 23:46

Der A319 wurde heute als M-ABJE von SNN nach NUE überstellt und soll lt. Medienberichten das Kennzeichen D-AXTI erhalten. Er wird noch einige Kabinenanpassungen erhalten und in 2018 dann in der VIP-Charterflotte der FAI verfügbar sein.

Zurück zu „Aero-Dienst, FAI“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast