BER - Berlin

Hier kann alles über Flughäfen (außer NUE) diskutiert werden
Forumsregeln
Bitte hier nur Themen zu anderen Flughäfen diskutieren
GFF
Beiträge: 921
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:36

BER - Berlin

Beitragvon GFF » Fr 24. Feb 2012, 15:14

TdoT Berlin - Brandenburg 12-13 Mai 2012

http://www.berlin-airport.de/DE/Presse/ ... 00Tage.asa
Benutzeravatar
moddin
Beiträge: 885
Registriert: Di 17. Feb 2009, 12:07
Wohnort: Freising

Re: Berlin-Brandenburg

Beitragvon moddin » Di 8. Mai 2012, 11:35

Der neue Berliner Airport wird NICHT am 3. Juni eröffnen, die Eröffnung wurde auf unbestimmte Zeit verschoben, um 13 Uhr gibt es eine Pressekonferenz.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/schoe ... 04068.html
Benutzeravatar
hias
Beiträge: 723
Registriert: Di 10. Feb 2009, 21:41
Kontaktdaten:

Re: Berlin-Brandenburg

Beitragvon hias » Di 8. Mai 2012, 12:37

moddin hat geschrieben:Der neue Berliner Airport wird NICHT am 3. Juni eröffnen, die Eröffnung wurde auf unbestimmte Zeit verschoben, um 13 Uhr gibt es eine Pressekonferenz.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/schoe ... 04068.html


War ja früher schon in NUE, der Herr Schwarz, da konnte das ja nicht klappen...
https://specialcs.lima-city.de/ <-- Special coloured aircraft
Thomas
Beiträge: 1348
Registriert: Di 10. Feb 2009, 21:41
Wohnort: Stein

Re: Berlin-Brandenburg

Beitragvon Thomas » Di 8. Mai 2012, 12:59

hias hat geschrieben:
moddin hat geschrieben:Der neue Berliner Airport wird NICHT am 3. Juni eröffnen, die Eröffnung wurde auf unbestimmte Zeit verschoben, um 13 Uhr gibt es eine Pressekonferenz.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/schoe ... 04068.html


War ja früher schon in NUE, der Herr Schwarz, da konnte das ja nicht klappen...

das war vorhin auch mein erster Gedanke gewesen, als ich die ersten Pressemitteilungen gelesen habe
GFF
Beiträge: 921
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:36

Re: Berlin-Brandenburg

Beitragvon GFF » Di 8. Mai 2012, 16:30

hias hat geschrieben:
moddin hat geschrieben:Der neue Berliner Airport wird NICHT am 3. Juni eröffnen, die Eröffnung wurde auf unbestimmte Zeit verschoben, um 13 Uhr gibt es eine Pressekonferenz.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/schoe ... 04068.html


War ja früher schon in NUE, der Herr Schwarz, da konnte das ja nicht klappen...


Na ja ich weiß nicht recht ihm jetzt in, " die Schuld zuzuschieben, wäre einbischen zu einfach. Denn ich denke er kann nichts dafür, das die betreffenden Vertragsfirmen nicht rechtzeitig fertig werden. Und das gerade so Großbaustellen wie der BBI ihre festgesetzten Termine einhalten ist fast schon utopisch. Und da wir einen sehr kalten Winter hatten, war wohl abzusehen das es zu Terminschiebungen kommt. Und wenn man jemanden "unbedingt" die Schuld geben will, dann sollte man in der Bauleitung nachforschen. Weil es ist deren Aufgabe den Bauablaufplan einzuhalten. Aber wie schon geschrieben, Winter irgendwelche Vertragsfirmen die nicht rechtzeitig anfangen oder wie beim BBI passiert Firmen gehen Insolvenz und es muß neu ausgeschrieben werden.
miwa
Beiträge: 86
Registriert: Fr 8. Apr 2011, 19:37

Re: Berlin-Brandenburg

Beitragvon miwa » Do 10. Mai 2012, 09:37

GFF hat geschrieben:
hias hat geschrieben:
moddin hat geschrieben:Der neue Berliner Airport wird NICHT am 3. Juni eröffnen, die Eröffnung wurde auf unbestimmte Zeit verschoben, um 13 Uhr gibt es eine Pressekonferenz.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/schoe ... 04068.html


War ja früher schon in NUE, der Herr Schwarz, da konnte das ja nicht klappen...


Na ja ich weiß nicht recht ihm jetzt in, " die Schuld zuzuschieben, wäre einbischen zu einfach. Denn ich denke er kann nichts dafür, das die betreffenden Vertragsfirmen nicht rechtzeitig fertig werden. Und das gerade so Großbaustellen wie der BBI ihre festgesetzten Termine einhalten ist fast schon utopisch. Und da wir einen sehr kalten Winter hatten, war wohl abzusehen das es zu Terminschiebungen kommt. Und wenn man jemanden "unbedingt" die Schuld geben will, dann sollte man in der Bauleitung nachforschen. Weil es ist deren Aufgabe den Bauablaufplan einzuhalten. Aber wie schon geschrieben, Winter irgendwelche Vertragsfirmen die nicht rechtzeitig anfangen oder wie beim BBI passiert Firmen gehen Insolvenz und es muß neu ausgeschrieben werden.


Ich sehe das folgendermaßen: Herr Schwarz als Geschäftsführer ist verantwortlich für die Personalentscheidungen und die Arbeit der ihm untergebenen Führungskräfte. Gerade bei so einem wichtigen Projekt wie dem BBI sollte er jederzeit über die Baufortschritte informiert sein. Da die Bauleitung und -planun in seinen Verantwortungsbereich fällt, muss er auch Sorge tragen, dass dort alles wie geplant abläuft. Und die Herren Platzeck und Wowereit sollte mal nicht so überrascht vor die Kameras treten. Immerhin ist es ihre Rolle als Aufsichtsräte, die Arbeit des Vorstandes zu kontrollieren. Wie ein altes Sprichwort so schön sagt: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser.
Den kalten Winter lasse ich übrigens nicht gelten, dann hätte man nicht erst Anfang Mai entdeckt, dass der Termin nicht zu halten ist.
Bin mal gespannt, wann BBI endgültig an den Start gehen wird. Anfang Winterflugplan wäre wohl ideal.
GFF
Beiträge: 921
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:36

Re: Berlin-Brandenburg

Beitragvon GFF » Do 10. Mai 2012, 10:30

Du mußt das so sehen, Herr Schwarz sollte infomiert drüber sein, nur die Wirklichkeit sieht anders aus und in dem Falle sogar ganz anders. Denn zwischen Bauleitung (Neudeutsch Projekt Manegmant )und dem Flughafenbetreiber gibt es schon länger eine ich sags mal so disharmonie. Und wenn die Bauleitung den Flughafenbetreiber zu spät informiert das es wieder zu Verzögerungen kommt, steht die Bauleitung in Verantwortung und dort insbesondere der Oberbauleiter. Denn dieser hat Sorge zu leisten das alle Stellen ausreichend informiert sind. Nur wenn beide ungenügend miteinander reden passiert sowas.
jetfan
Beiträge: 2407
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 21:22

Re: BER - Berlin

Beitragvon jetfan » Do 10. Mai 2012, 21:54

Bauleitung ist das eine, bei solchen Projekten sind aber unabhängige Baucontroller Standard - normalerweise ist das schon alleine die Forderung der geldgebenden Banken.
Das Baucontrolling berichtet i.d.R. direkt an die Geschäftsleitung und Aufsichtsrat/Gesellschaftervertreter sowie den Banken.

Wenn die ihren Job gut machen, poppt da so gut wie nichts plötzlich hoch. Wenn in der Brandschutztechnik dann mal der Flaschenhals ausgemacht ist, kann da keiner mehr so einfach Probleme klein reden.
Wenn die Ausführungsplanung selbst aus schwerwiegenden Gründen an sich nicht genehmigungsfähig sein sollte, und kurz vor Fertigstellung dann geändert werden muss..., tja dann (Stichwort Sprinkleranlage).
Wenn man sich den Tracking Record ansieht, dann machen die das eigentlich nicht das erste mal??
http://www.gmp-architekten.de/projekte.html
Zuletzt geändert von jetfan am Mo 14. Mai 2012, 08:56, insgesamt 1-mal geändert.
jetfan
Beiträge: 2407
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 21:22

Re: BER - Berlin

Beitragvon jetfan » Mo 14. Mai 2012, 08:56

also doch (auch) Murks bei der Planung (des Brandschutzes):
"Inzwischen ist von chaotischen Zuständen und lückenhaften Plänen die Rede. Die Flughafengesellschaft sucht deshalb einen Projektmanager, der als externer Gutachter die Leitung einer Task-Force Brandschutz übernimmt. Dieses Team solle Zugriff auf alle Informationen haben und die Koordination übernehmen."

http://www.tagesspiegel.de/berlin/luftverkehr-flughafen-chefplaner-koertgen-soll-wegen-ber-debakels-gehen/6627280.html

mal sehen, ob die GMP die A-West Erweiterung am FRA im Griff hat.
Inbetriebnahme ist dieses Jahr...
Benutzeravatar
Urmel
Beiträge: 43
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 01:29
Wohnort: Fü-Sü

Re: BER - Berlin

Beitragvon Urmel » Do 17. Mai 2012, 20:24

Nicht die Tatsache, das BER nicht eröffnet wird, ist heutzutage noch wirklich erstaunlich. Denn was bitte ist denn in letzter Zeit termingerecht fertig geworden? Beispiele aus der Luftfahrt? Nur zwei als Klassiker: A 380, Dreamliner.
Scheint ein Virus unserer Zeit zu sein, das jedes etwas größere Projekt entweder/und a. viel teurer als geplant, und b. viel später als vorgesehen in Betrieb geht.Vielleicht haben die Office-Kalender der Planer grundsätzlich mehr Tage als mein an der Wand hängender ...
Einen Schuldigen wird man bei der Komplexität des neuen Flughafens vergeblich suchen. Je nach Sichtweise der Betroffenen werden bereits jetzt Argumente ins Spiel gebracht, die niemand mehr nachprüfen und bewerten kann. Und die wirklichen Insider halten den Mund, weil sie sich ja wohl nicht selbst an Messer liefern.
Schlimm ist es nur für alle, die treuherzig an die Eröffnung im Juni geglaubt haben. Lufthansa und AB werden es überleben; ob das auch für die Blumentante, die im neuen Terminal einen Laden angemietet hat, und mit Einnahmen rechnete; oder den Busunternehmer, der jetzt die Leasingraten für seine herumstehenden Shuttlebusse, zahlen muss, gilt, wage ich zu bezweifeln.

So schnell wird aus dem Willy Brandt ein Willy Brandschutz Airport.

Der Urmel
Benutzeravatar
martin.stahl
Beiträge: 151
Registriert: Di 17. Feb 2009, 20:30

Re: BER - Berlin

Beitragvon martin.stahl » Do 17. Mai 2012, 21:20

Merkwürdig bis bedenklich finde ich das Ausmaß der Verzögerung. Der neue Termin ist in gut 9 Monaten. Da gibt es also noch einiges zu arbeiten und das merkt man erst vier Wochen vor der geplanten Eröffnung. Besser gesagt, gibt es jetzt wrst bekannt.

Martin
GFF
Beiträge: 921
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:36

Re: BER - Berlin

Beitragvon GFF » Di 14. Aug 2012, 20:22

Gerade wurde in Bayern3 gebracht das der angestrebte Eröffnungstermin vom BBI Mitte März wiederrum nicht zu halten sei. Was zwar umgehend dementiert wurde, aber abwarten wann das Dementi vom Dementi kommt.
Benutzeravatar
moddin
Beiträge: 885
Registriert: Di 17. Feb 2009, 12:07
Wohnort: Freising

Re: BER - Berlin

Beitragvon moddin » Mi 15. Aug 2012, 22:44

Dementiert wurde da gar nix. Es wurde weder bestätigt noch dementiert. Einzige Aussage: man werde auf der morgigen PK nähere Infos bekanntgeben.
jetfan
Beiträge: 2407
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 21:22

Re: BER - Berlin

Beitragvon jetfan » Mo 7. Jan 2013, 00:30

wegen der nicht genehmigungsfähigen (Bau-) Ausführung der Brandschutz-Anlage ist Start des BER frühestens 2014:
http://www.bild.de/news/inland/flughafen-berlin-brandenburg-international/eroeffnung-erst-2015-27980714.bild.html

aber es gibt wohl noch viele andere Probleme - nicht nur beim Bau, sondern auch bei der Kapazitätsplanung.

Ich dachte mir schon, dass einflussreiche gerne TXL auf Dauer offen haben wollen.
Im Prinzip ja nicht verkehrt im Norden auch einen Airport zu haben - nur sollte mMn. die Menschheit nicht verarscht werden.
Läuft das auf das MIL-System hinaus? "LIN/MXP"?
GFF
Beiträge: 921
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:36

Re: BER - Berlin

Beitragvon GFF » Sa 2. Feb 2013, 11:43

Ironie an: die Türkei will ja einen mega Flughafen bauen, mal sehn wer zu erst eröffnet wird. :mrgreen: Ironie aus
jetfan
Beiträge: 2407
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 21:22

Re: BER - Berlin

Beitragvon jetfan » Sa 2. Feb 2013, 17:16

das könnte ein knappes Rennen werden, das stimmt..
Benutzeravatar
JaegAir
Beiträge: 230
Registriert: Fr 20. Feb 2009, 00:11
Kontaktdaten:

Re: BER - Berlin

Beitragvon JaegAir » So 3. Feb 2013, 22:53

der Brandschutz ist dort wohl eher zweitrangig, wie ein Blick in die Geschichtsbücher beweist:

http://www.spiegel.de/panorama/grossbra ... 18007.html

:mrgreen:
GFF
Beiträge: 921
Registriert: So 15. Feb 2009, 17:36

Re: BER - Berlin

Beitragvon GFF » Mi 6. Feb 2013, 12:25

Raumschiff Enterprise muß am neuen Berliner Flughafen Notlanden :mrgreen:

http://www.pnn.de/brandenburg-berlin/719924/
Skyliner
Beiträge: 262
Registriert: Fr 1. Apr 2011, 11:36

Re: BER - Berlin

Beitragvon Skyliner » Fr 8. Mär 2013, 14:26


Zurück zu „Andere Flughäfen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast