Allgemeines in NUE

Alles rund um NUE
traveller
Beiträge: 473
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 14:14

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon traveller » Do 6. Dez 2018, 14:39

Ich meinte nicht nur FRA und MUC (gewisser 10 %-Minuseffekt bei Bestandsstrecken ist durch neue Strecken normal; bei MUC kann es evtl. an den Streichungen gelegen haben), sondern vorallem DUS und HAM. Wie erklärt sich das? Fahren die 7 000 früheren Einsteiger nun auch alle wieder Zug und PKW, mangels Frequenzen/fairem Preis? Und wo sind die 4 000 ehemaligen AB-Umsteiger geblieben? Oder glaubt man in der LH Group, so die Auslastung in die Hubs stärken zu können? Die Zahlen belegen genau das Gegenteil, übrigens auch nach ZRH und VIE.

Aber ok, LH/EW scheint soweit alles richtig zu machen in NUE, wenn's sonst niemandem auffällt...

@ jetfan
klar ist damit die Metropolregion NÜRNBERG gemeint ;)
Jumpseat
Beiträge: 273
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 11:58
Wohnort: Marburg

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon Jumpseat » Do 6. Dez 2018, 16:35

Nun ich denke schon, dass viele ehemalige P2P Passagiere innerdeutsch jetzt anders Reisen, Bahn, Auto, von MUC fliegen und AB Umsteiger sich andere Angebote gesucht haben als EW in DUS.
Es ist ziemlich klar, dass hier die Strategie eines jeden Monopolisten aufgeht, warum ein großes Angebot zu einem mittleren Preis anbieten, wenn ich ein kleineres Angebot teuerer vermarkten kann.
Es muss die Auslastung in die Hubs nicht gestärkt werden, wenn man ggf. die Kundschaft auch direkt an die Hubs bekommt (durch Bahn/Autoanreide nach FRA/MUC, das ist für LH allemal billiger als ein Flug Ex-NUE der fast nur Umsteuger befördert. Insbesondere im preissensiblen Bereich macht man dann eben ab NUE kein Angebot. Hat auch viel mit der Sandwichproblematik zu tun.
traveller
Beiträge: 473
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 14:14

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon traveller » Fr 7. Dez 2018, 17:37

Danke, genau das meinte ich! Läuft also nachwievor auf einen Aderlass zur Gewinnoptimierung bei LH/EW hinaus. Schon eine "besondere Leistung" Potenzial früheren P2P-Aufkommens nach DUS/HAM dermaßen verkommen zu lassen, während man kaum einen der AB-Umsteiger hinzugewinnt, und sich das Volumen auf allen Flügen noch reduziert. Für die LH Group sicher nur Peanuts, doch für NUE ein nicht unerheblicher Verlust.

Wird wohl so sein: für einen HAM/DUS-Flug dürfte keiner mehr nach FRA/MUC fahren, für andere P2P-Reisen aber sicher noch zu viele. Für LH sind das zwar günstige Zusatzeinnahmen, für NUE hingegen potenziert sich jede neue Hubanbindung bzw. Direktflug ins 3 bis 10-fache. Daher kann ich beim "teureren Umsteigeflug ex NUE" nicht so ganz zustimmen. Würde LH den nicht anbieten, kämen sie kaum an die andere Hälfte ran, dafür AF/KL u. a. umso mehr.

Insofern kanns nur eine Richtung geben: noch stärker raus aus der Sandwichlage - möglichst bald Anschluß an LON/CPH/HEL, noch mehr Direktziele mit FR/ST/W6 generieren und Nischenmärkte erschließen z. B. mit Volotea, flybe, S7, Air Astana, FlyErbil, Georgian, flydubai.
pilot86
Beiträge: 18
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 13:27

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon pilot86 » Fr 28. Dez 2018, 17:43

Noch zwei, drei Jahre mit moderatem Wachstum und die Kapazität des Flughafens dürfte ausgelastet sein,oder? Langsam müsste die Terminalerweiterung in Angriff genommen werden.
FollowMe
Beiträge: 196
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:34
Wohnort: Eckental

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon FollowMe » Fr 28. Dez 2018, 17:48

pilot86 hat geschrieben:Noch zwei, drei Jahre mit moderatem Wachstum und die Kapazität des Flughafens dürfte ausgelastet sein,oder? Langsam müsste die Terminalerweiterung in Angriff genommen werden.


Die Kapazitäten sind in den Stoßzeiten bereits an der Grenze. Meines Wissens wird die Gepäckrückgabe bereits nächstes Jahr erweitert und auch eine Wartebereicherweiterung steht 2019/20 auf dem Plan ;)
Benutzeravatar
shark319
Beiträge: 443
Registriert: Mi 11. Feb 2009, 16:52
Kontaktdaten:

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon shark319 » Mo 31. Dez 2018, 12:22

Das aktuelle Terminal ist auf 5,5 bis 6 Mio Passagiere ausgelegt.
Da muss man mit einer Erweiterung nichts überstürzen.
Benutzeravatar
NUEFan
Beiträge: 242
Registriert: So 18. Nov 2012, 13:39

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon NUEFan » Mo 31. Dez 2018, 12:59

Ich kam vor einigen Wochen aus Zürich Abends an und es war auf dem Ankunftsmonitor bei der Gepäckrückgabe 7-8 Flüge aufgelistet, aufgeteilt auf die 3 vorhandenen Gepäckbänder und die Halle war richtig voll, ich denke hier wurde kurzfristig die Kapazität der Gepäckrückgabe erreicht.

Auch der Zoll war mal mit 4 Mann im grünen Kanal gestanden, das Interessante dabei ist, dass wie ich, als einer der späteren Passagiere, heraus lief, diese Beamten immer noch so da standen, also wurde kein einziger abgefangen trotz einiger Türkeiflieger, also nicht europäischen Destinationen.

2018: NUE FRA MUC AMS SFO SOF HND PRG HAM TLS CPH BLQ ZRH VIE BRU FDH STN LHR ORK CDG LYS TXL NRT WAW TLV BIO MRS
2019: NUE FRA MUC AMS WAW DRS NRT SFO
pilot86
Beiträge: 18
Registriert: Mi 19. Jan 2011, 13:27

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon pilot86 » Di 8. Jan 2019, 13:07

Aero meldet 4,467 Millionen Passagiere in 2018. Ein Wachstum von 6,7 %.
Scramjet
Beiträge: 529
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 17:32

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon Scramjet » Di 8. Jan 2019, 13:32

pilot86 hat geschrieben:Aero meldet 4,467 Millionen Passagiere in 2018. Ein Wachstum von 6,7 %.


Hier ist die dazugehörige Pressemitteilung.
gasmann
Beiträge: 786
Registriert: Di 17. Feb 2009, 19:15
Wohnort: NUE

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon gasmann » Di 8. Jan 2019, 14:05

Bezüglich BRU verdunkeln sich die Aussichten erstmal wieder - sicher auch wegen mangelndem Gerät:
https://www.aerotelegraph.com/brussels- ... se-partner
Mega-Air
Beiträge: 479
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:00

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon Mega-Air » Di 8. Jan 2019, 14:29

gasmann hat geschrieben:Bezüglich BRU verdunkeln sich die Aussichten erstmal wieder - sicher auch wegen mangelndem Gerät:
https://www.aerotelegraph.com/brussels- ... se-partner


BRU ist aber seit kurzem mit AR8 buchbar. Zuvor waren lediglich die Zeiten vorgeladen jedoch die Tarife nicht buchbar. Dann darf man gespannt sein wer das letztlich fliegt.
FollowMe
Beiträge: 196
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:34
Wohnort: Eckental

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon FollowMe » Di 8. Jan 2019, 21:07

Ohje bei Germania siehts wohl auch nicht so gut aus.....

https://www.aerotelegraph.com/akuter-fi ... um-verkauf
traveller
Beiträge: 473
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 14:14

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon traveller » Mi 9. Jan 2019, 16:33

FollowMe hat geschrieben:Ohje bei Germania siehts wohl auch nicht so gut aus.....

https://www.aerotelegraph.com/akuter-fi ... um-verkauf


...außergewöhnlich still hier, angesichts der doch schockierenden Nachricht :!:

Weshalb gibt es eigentlich noch immer eine Rubrik für die "airberlin Group", aber keine für "Germania" :?:
gasmann
Beiträge: 786
Registriert: Di 17. Feb 2009, 19:15
Wohnort: NUE

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon gasmann » Mi 9. Jan 2019, 17:06

traveller hat geschrieben:
FollowMe hat geschrieben:Ohje bei Germania siehts wohl auch nicht so gut aus.....

https://www.aerotelegraph.com/akuter-fi ... um-verkauf


...außergewöhnlich still hier, angesichts der doch schockierenden Nachricht :!:

Weshalb gibt es eigentlich noch immer eine Rubrik für die "airberlin Group", aber keine für "Germania" :?:


Es ist nicht nur für NUE zu hoffen, dass die nicht grounden! Der "Bedarf" an ST in Deutschland ist zweifellos da und ich sehe hier niemanden, der das Netz übernehmen könnte. Also bleibt zu hoffen, dass es einen Investor gibt, der ST in der Luft hält!
Wo ist da unser tapferes Schneiderlein...?????
Zuletzt geändert von gasmann am Mi 9. Jan 2019, 20:41, insgesamt 1-mal geändert.
Mega-Air
Beiträge: 479
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:00

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon Mega-Air » Mi 9. Jan 2019, 20:06

ST muss nur aufpassen das diese Meldung sie nicht ganz nach unten zieht. Habe eben bei ITS für den Sommer nach Kanaren, Kreta und Ägypten geschaut. Da konnte ich schon kein ST-Flüge mehr finden. Die Lage muss extrem ernst sein.
FollowMe
Beiträge: 196
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:34
Wohnort: Eckental

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon FollowMe » Mi 9. Jan 2019, 22:42

traveller hat geschrieben:
FollowMe hat geschrieben:Ohje bei Germania siehts wohl auch nicht so gut aus.....

https://www.aerotelegraph.com/akuter-fi ... um-verkauf


...außergewöhnlich still hier, angesichts der doch schockierenden Nachricht :!:

Weshalb gibt es eigentlich noch immer eine Rubrik für die "airberlin Group", aber keine für "Germania" :?:



Ich wäre auch für eine Rubrik Germania ;)

http://www.nordbayern.de/region/nuernbe ... -1.8484066
Scramjet
Beiträge: 529
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 17:32

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon Scramjet » Do 10. Jan 2019, 11:39

Hoffnungsschimmer bei der klammen Germania: einem Sprecher zufolge hat die Airline erste verbindliche Zusagen, um ihre am Dienstagabend bekannt gewordene Finanzierungslücke zu decken. Die ersten beiden größeren Beträge stünden schon an diesem Donnerstag zur Verfügung.

"Unsere Gespräche mit potentiellen Investoren, die uns finanziell unterstützen wollen, verlaufen positiv", zitiert die Touristik-Fachzeitschrift "fvw" am Donnerstag aus einem Schreiben von Germania-Chef Karsten Balke von Mittwochabend an die Mitarbeiter. Ein Germania-Sprecher bestätigte die Inhalte.

"Wir sind zuversichtlich, die darüber hinaus noch ausstehenden Mittel in Kürze ebenfalls sichern zu können", schreibt Balke laut "fvw". Das ernsthaft geäußerte Interesse der Investoren stimme die Geschäftsführung optimistisch, dass Germania auch weiterhin als unabhängige Fluggesellschaft bestehen könne. Nähere Angaben zu den Investoren oder zur Summe machte Balke nicht.

https://www.aero.de/news-30692/Investor ... Sicht.html

Die Lage bei Germania scheint sich zu entspannen.
ramperer
Beiträge: 499
Registriert: Di 17. Feb 2009, 13:20
Wohnort: Direkt am Startbahnkopf 10

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon ramperer » Fr 18. Jan 2019, 10:22

In der heutigen Zeitung ist ein Bericht über den neuen Standort des Mitarbeiter Parkplatz. Dieser ist notwendig, da auf dem jetzigen Parkplatz das neue Parkhaus gebaut werden soll. Der neue Standort ist westlich des FAI Geländes. Dabei soll auch ein Teil der Irrhainstraße verlegt werden. Der Parkplatz soll rund 18000qm groß werden und rund 900 Stellplätze haben.
traveller
Beiträge: 473
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 14:14

Germania - erfolgreiche Finanzierung

Beitragvon traveller » So 20. Jan 2019, 19:24

https://www.flygermania.com/de-de/unter ... andlungen/

Ich drück mal ganz fest die Daumen, dass damit die Finanzierung wirklich langfristig gesichert ist und Germania auch weiterhin eine erfolgreiche, vorallem unabhängige, Fluggesellschaft mit motivierten Mitarbeitern bleibt, wie man sie bisher kennt :D
Scramjet
Beiträge: 529
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 17:32

Re: Allgemeines in NUE

Beitragvon Scramjet » Mi 23. Jan 2019, 14:29

Artikel bei airliners.de über den Ausblick für dieses Jahr in NUE.
Interessant auch der letzte Satz. Verstehe ich so, dass 2018 nicht nur ein neuer Passagierrekord aufgestellt wurde, sondern auch das beste wirtschaftliche Ergebnis erzielt wurde.

Zurück zu „Flughafen Nürnberg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast