Dringend benötigte Strecken

Alles rund um NUE
Scramjet
Beiträge: 592
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 17:32

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon Scramjet » Sa 26. Okt 2019, 12:13

https://www.aviation24.be/airlines/luft ... crap-jobs/

Das steigert die Chancen auf eine Wiederaufnahme von BRU nicht gerade...
traveller
Beiträge: 589
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 14:14

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon traveller » So 10. Nov 2019, 10:57

Scramjet hat geschrieben:https://www.aviation24.be/airlines/lufthansa-group/brussels-airlines/brussels-airlines-to-cancel-destinations-shrink-fleet-and-scrap-jobs/

Das steigert die Chancen auf eine Wiederaufnahme von BRU nicht gerade...

Mag schon sein, trotzdem könnte es wieder kommen...selbst LH betrachtet SN mittlerweile mehr als Netzcarrier.
traveller
Beiträge: 589
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 14:14

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon traveller » So 10. Nov 2019, 11:16

Hingegen erhöhen sich die Chancen für eine Moskau-Verbindung enorm....sollte für Hupe nun doch ein leichtes sein.

https://www.presseportal.de/pm/66306/4435191
jetfan
Beiträge: 2515
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 21:22

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon jetfan » So 10. Nov 2019, 20:44

SVO sollte mit der 3. Bahn nun auch gute Slots haben.
Nue112
Beiträge: 181
Registriert: Do 17. Jul 2014, 21:59

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon Nue112 » So 10. Nov 2019, 21:29

Ich hoffe mal auf keinen Low Cost Carrier.. Aber ich denke auf die wird es hinaus laufen :(
Benutzeravatar
SF340
Beiträge: 186
Registriert: Do 21. Jan 2010, 07:48

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon SF340 » Mo 11. Nov 2019, 02:54

Bei Moskau wäre alles gut, außer Ryanair und Wizzair.


Für Brussels airlines gibts es bereits slots.
Wäre dann die CRJ900 von Cityjet. Ab April.
Mal sehen ob die dann wirklich zusagen.
jetfan
Beiträge: 2515
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 21:22

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon jetfan » Mo 11. Nov 2019, 10:52

Wie wären die Frequenzen bei den BRU Slots und welche Zeiten?
Jumpseat
Beiträge: 292
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 11:58
Wohnort: Marburg

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon Jumpseat » Mo 11. Nov 2019, 13:01

SF340 hat geschrieben:Bei Moskau wäre alles gut, außer Ryanair und Wizzair.


Für Brussels airlines gibts es bereits slots.
Wäre dann die CRJ900 von Cityjet. Ab April.
Mal sehen ob die dann wirklich zusagen.


Brüssel wäre Klasse, Moskau darf nur ein deutscher oder russischer Carrier fliegen, es gibt zwischen Russland und der EU kein OpenSky Abkommen, Wizz/Malta/Ryan fallen also raus, EW/LH werden es nicht tun, bleiben Aeroflot, Pobeda, S7
Benutzeravatar
SF340
Beiträge: 186
Registriert: Do 21. Jan 2010, 07:48

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon SF340 » Di 12. Nov 2019, 02:48

jetfan hat geschrieben:Wie wären die Frequenzen bei den BRU Slots und welche Zeiten?


bisher 14:10 - 14:50
kann sich aber vielleicht bei aufnahme der Strecke ändern.
mal sehn
Nue112
Beiträge: 181
Registriert: Do 17. Jul 2014, 21:59

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon Nue112 » Do 28. Nov 2019, 18:44

Aus Insiderkreisen hab ich heut erfahren das es für die Moskau Strecke kurz vorm Abschluss steht.. Welche Airline es wird wurde nicht genannt..

Also warten wir mal ab :D
traveller
Beiträge: 589
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 14:14

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon traveller » Fr 29. Nov 2019, 07:05

Nue112 hat geschrieben:Aus Insiderkreisen hab ich heut erfahren das es für die Moskau Strecke kurz vorm Abschluss steht.. Welche Airline es wird wurde nicht genannt..

Also warten wir mal ab :D

Interessant - lag also tatsächlich an bisher fehlender Genehmigung. Pobeda wäre für den Anfang schon ok, obwohl ich eher auf Aeroflot bzw. S7 hoffe...
FollowMe
Beiträge: 276
Registriert: Di 5. Apr 2016, 21:34
Wohnort: Eckental

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon FollowMe » Fr 29. Nov 2019, 20:03

Nue112 hat geschrieben:Aus Insiderkreisen hab ich heut erfahren das es für die Moskau Strecke kurz vorm Abschluss steht.. Welche Airline es wird wurde nicht genannt..

Also warten wir mal ab :D


Also laut Aussage Dr. Hupe von heute Mittag gibt es wohl wirklich einen konkreten Interessenten für eine "Moskau" Strecke....allerdings erst wenn das Grounding der 737Max aufgehoben wird. Nähere Angaben hat er nicht gemacht... Auch sei man an Qatar interessiert und werde kommendes Jahr erste Kontakte knüpfen.
jetfan
Beiträge: 2515
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 21:22

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon jetfan » Fr 29. Nov 2019, 21:45

.. wobei beides ja noch dauern kann..
Aufnahme Frühjahr/Sommer 2021 ist vielleicht dann realistisch für die neue Strecke nach Moskau.
QR wäre nett, aber bei +7/7 Frequenzen p.a. für D kommt erst mal DUS täglich, usw. Die Warteschlange dürfte somit lang sein. 321N wäre hübsch.
gasmann
Beiträge: 872
Registriert: Di 17. Feb 2009, 19:15
Wohnort: NUE

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon gasmann » Sa 30. Nov 2019, 10:57

FollowMe hat geschrieben:
Nue112 hat geschrieben:Aus Insiderkreisen hab ich heut erfahren das es für die Moskau Strecke kurz vorm Abschluss steht.. Welche Airline es wird wurde nicht genannt..

Also warten wir mal ab :D


Also laut Aussage Dr. Hupe von heute Mittag gibt es wohl wirklich einen konkreten Interessenten für eine "Moskau" Strecke....allerdings erst wenn das Grounding der 737Max aufgehoben wird. Nähere Angaben hat er nicht gemacht...

das würde doch dann in erster Linie auf Popdea raus laufen. Bei Aeroflot selber eher einen Superjet?
S7 hat glaub ich keine Bobbies; und die anderen Russen, die es sonst noch gibts fliegen ja z.T. mit CR2 etc
Scramjet
Beiträge: 592
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 17:32

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon Scramjet » Sa 30. Nov 2019, 11:33

Also dann kommt doch eigentlich nur UTAir infrage, sonst hat sich keine der infrage kommenden Fluglinien 737 Max in der Flotte bzw. bestellt.
jetfan
Beiträge: 2515
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 21:22

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon jetfan » Sa 30. Nov 2019, 13:35

Doch, S7, wäre dann DME. Ich weiß aber nicht, ob das gut ist für mehr als P2P.
ThomasFromlo
Beiträge: 21
Registriert: Do 17. Okt 2019, 14:45

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon ThomasFromlo » Sa 30. Nov 2019, 19:33

Ich bin der Meinung das Pobeda die richtige Lösund wäre. Vorallem aus dem Aspekt heraus P2P und Preis-Leistung. Für Aeroflot ist Nürnberg zu uninteressant nebenMUE und FRA. S7 wäre okey wobei wie gesagt Pobeda fliegt auch aus Köln z.B. - somit Pobeda bitte mit 3-4 Rotationen die Woche
Scramjet
Beiträge: 592
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 17:32

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon Scramjet » Sa 30. Nov 2019, 23:47

jetfan hat geschrieben:Doch, S7, wäre dann DME. Ich weiß aber nicht, ob das gut ist für mehr als P2P.


Tatsache, war komplett an mir vorbeigegangen.
Bin ich ja Mal gespannt, was da am Ende rauskommt, s7 wäre sicher nicht verkehrt, auch wegen Anschlussmöglichkeiten
Am interessantesten fände ich dennoch eine 7/7 Verbindung mit SU mit SSJ. wäre nochmal ne schöne Abwechslung zu noch mehr 32x/737.
traveller
Beiträge: 589
Registriert: Mi 18. Feb 2009, 14:14

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon traveller » Mo 2. Dez 2019, 10:05

FollowMe hat geschrieben:Auch sei man an Qatar interessiert und werde kommendes Jahr erste Kontakte knüpfen.

https://www.airliners.de/qatar-airways- ... ansa/52881
Sollte es wirklich zum Allianzwechsel kommen, dann dürften evtl. Chancen für NUE eher sinken....zudem ist HAJ momentan der Favorit.
Scramjet
Beiträge: 592
Registriert: Mi 24. Jun 2009, 17:32

Re: Dringend benötigte Strecken

Beitragvon Scramjet » Mo 2. Dez 2019, 10:44

Naja, es war ein Gespräch mit dem Ministerpräsidenten Niedersachsens, ob es da aussagekräftig ist, dass über HAJ gesprochen wird, lass ich mal offen...
Von STR aus hat QR schon vor Jahren nicht funktioniert, weiß nicht, ob das nun besser wäre. So oder so würde ich vermuten, dass in der Rangliste potenzieler Deutschlandziele QRs bei zusätzlichen Landerechten so einige vor NUE und HAJ stehen werden - eine Neuauflage in STR und HAM/DUS dürften sicherlich wahrscheinlicher sein.
Mal ganz unabhängig davon, was man von QR bzw. Katar hält und ob man die überhaupt hier haben will.

Zurück zu „Flughafen Nürnberg“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste