Qualität nimmt ab

Fragen zum Thema Bildbearbeitung von Spotterfotos
Benutzeravatar
tripleseven
Beiträge: 355
Registriert: Di 17. Feb 2009, 18:47
Wohnort: im guten alten Oberasbach

Re: Qualität nimmt ab

Beitragvon tripleseven » Mi 18. Aug 2010, 22:21

Kann das bei der 7D auch bestätigen, das die Bilder wie sie der Computer öffnet nicht ganz so scharf sind (Windows Bild und Faxanzeige). Könnte mir vorstellen, das durch die Umrechnung z.B von 5100px auf 1280px Anzeige einiges an Infos verloren geht.

Nach der Bearbeitung in PS 3 und dem Runterdrosseln auf 3500Px liegt das Problem nicht mehr vor.
Bilder werden bei mir in der Cam um 1 Stufe nachgeschärft und dann in Ps nur noch geringfügig nachgeschärft.
Bei PS3 z.b über Unscharf maskieren 150% 0,3 Px und den Korrekturfaktor auf 10.
Dann das ganze über Bildgröße auf das Uploadmaß von 1280(1024) bringen und auf "Bester" Qualität speichern.

Dann sollte es in der Regel passen... Und nicht am Laptop da ist sowieso alles unscharf..zumindest bei Asus.. ;)
http://www.airliners.net/search/photo.s ... entry=true

Canon 7D/6D mit Sigma 10mm Fisheye,Canon 24-105mm 4.0L, Canon 70-200mm 4.0L, Canon 100-400mm L
Benutzeravatar
moddin
Beiträge: 885
Registriert: Di 17. Feb 2009, 12:07
Wohnort: Freising

Re: Qualität nimmt ab

Beitragvon moddin » Do 19. Aug 2010, 06:06

Danke dir. Muss ich dann beim nächstem Mal drauf achten. Ja, ASUS hab ich auch... :mrgreen:
Thomas
Beiträge: 1382
Registriert: Di 10. Feb 2009, 21:41
Wohnort: Stein

Re: Qualität nimmt ab

Beitragvon Thomas » Do 19. Aug 2010, 07:20

moddin hat geschrieben:Danke dir. Muss ich dann beim nächstem Mal drauf achten. Ja, ASUS hab ich auch... :mrgreen:

das hat nix mit Asus zu tun, sondern man bearbeitet aus Prinzip keine Bilder an einem Laptop. Die Farbunterschiede von meinem Desktop zu meinem Firmenlaptop sind auch gravierend...
Benutzeravatar
moddin
Beiträge: 885
Registriert: Di 17. Feb 2009, 12:07
Wohnort: Freising

Re: Qualität nimmt ab

Beitragvon moddin » Do 19. Aug 2010, 20:43

Thomas hat geschrieben:
moddin hat geschrieben:Danke dir. Muss ich dann beim nächstem Mal drauf achten. Ja, ASUS hab ich auch... :mrgreen:

das hat nix mit Asus zu tun, sondern man bearbeitet aus Prinzip keine Bilder an einem Laptop. Die Farbunterschiede von meinem Desktop zu meinem Firmenlaptop sind auch gravierend...


Ich hab aber nur einen Laptop. Und im Endeffekt sollte das Ergebnis ja nicht abhängig davon sein, ob PC oder Laptop, oder?
Benutzeravatar
tripleseven
Beiträge: 355
Registriert: Di 17. Feb 2009, 18:47
Wohnort: im guten alten Oberasbach

Re: Qualität nimmt ab

Beitragvon tripleseven » Do 19. Aug 2010, 22:22

doch alleine die Neigung des LCD Displays mach die Helligkeitsunterschiede deutlich klapps einfach mal hinter.... ;)
Farben ändern sich dadurch auch, man kann es am Laptop nie richtig machen... TFT her und über den DVI am Laptop anschließen fertig.. ;)
http://www.airliners.net/search/photo.s ... entry=true

Canon 7D/6D mit Sigma 10mm Fisheye,Canon 24-105mm 4.0L, Canon 70-200mm 4.0L, Canon 100-400mm L
Benutzeravatar
boeing707
Beiträge: 493
Registriert: Di 10. Feb 2009, 12:33
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Qualität nimmt ab

Beitragvon boeing707 » Do 19. Aug 2010, 22:49

vielleicht gibt es ja tatsächlich Laptops mit einem brauchbaren LCDs, welche sich für Bildbearbeitung eignen... aber ich kenn keine... vielleicht im Profi-Segment...
Bild

Zurück zu „Bildbearbeitung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast